Sunday, June 15, 2014

Immer Wieder Sonntags, KW23 / 24 – It's Sunday, Time And Time Again



WATCHED: "Da Vinci's Demons" – I have no idea why it took so long for me to take a look at this series ... I should have been interested in it right away, everything about it is right down my alley. But no, it wasn't until I read its soundtrack was composed by Bear McCreary, whose music I completely and utterly fell in love with when watching the re-imagined Battlestar Galactica series. Also, very nice to find this series has an almost all British cast (for some reason, I really, really do prefer British accents over American ones in historically set shows), and spot some familiar faces among the actors, like Lara Pulver (Irene Adler in "Sherlock"), and Alexander Siddig (Dr. Julian Bashir in "Deep Space 9"). I'm sure both of them have played other roles, but that's where I know them from. *laughs*
"The White Queen" up to episode 6 when I was staying at my sister's. Liked it, and will eventually finish watching it. I strongly suspect I'll like it better without the German dub ...
READ: "Smaragdgrün" by Kerstin Gier – the last book of the Precious Stone / Ruby Red trilogy. Which, by the way, has been translated into English, as I just found out. The books are, in chronological order: "Ruby Red", "Sapphire Blue" and "Emerald Green". I read "Ruby Red" in one go, but for some reason had the hardest time getting into "Sapphire Blue" ... it wasn't until half into the book things finally started to get interesting for me, and if it hadn't been for hours spent in the waiting rooms of a variety of doctors, I probably still wouldn't have finished it. But its ending left me on the edge, and last week I spent several hours in the park, devouring the content of "Emerald Green".
"Storm Front" (Book One of the Dresden Files) by Jim Butcher – I first stumbled across the short-lived TV show in this post on EPBOT ... Watched it, loved it, wanted more. And since everyone in the comments kept saying the books were so much better, I ordered the first book of the series from Amazon when I was almost done with "Smaragdgrün". It's kinda ... Hardboiled Detective fiction meets Harry Potter. It was a very enjoyable and fun read, but it's been very noticeable (to me at least) this was Jim Butcher's first book. Which means, the other books can only be better, right? I have already ordered the next book "Fool Moon". :D
LISTENED: "Da Vinci's Demons" and "Black Sails" OSTs by Bear McCreary – I have always been a fan of movie and TV show scores, and I lovelovelove Bear McCreary's compositions! Also, have you ever looked at the guy? I had noooo idea he was this handsome. o///o; 
DONE: Managed to get my right index finger stuck in a roller shutter at work, which partially ripped off the finger tip, had to take a ride to the ER and get stitches, through  the finger nail, ew! o.0; No jewelry making for me for a while, until "Frankenfinger" heals up. And I'd just gotten this book with lovely granny square crocheting projects too, siiiigh ...
Stayed at my sister's place during Pentecost, which was a lifesaver since I could barely use my right hand, Had a lot of fun with her, including going to the "Mittelalterliches Spektakulum" in Oberwesel, a fantastic Renaissance Faire which is only being held every other year. If you happen to be in the area Pentecost 2016, I highly recommend going there!
Surrendered to the massive heat (this Pentecost weekend was the hottest ever since the beginning of weather recordings in Germany, even in Egypt it was cooler!) and dug out my one and only skirt. And bought my first dress in over 20 years. o.0
Read a lot, walked a lot, watched TV a lot, spent time in the park a lot. Since I can't use my right hand properly, my options are kinda limited ...
EATEN: Amerikaner, mini egg rolls, stir fry with Asian-y veggies and noodles, bread chips and hummus, salad, enchiladas with beef, chicken breast with oven baked potatoes and cauliflower, ice cream, mozzarella sticks, chili poppers, sandwiches, bananas, chicken nuggets, mini egg rolls with mango chutney, brunch @ Schröers, massaman curry
DRUNK: Ginger ale, alcohol-free mojito, water, coffee, energy drinks
THOUGHT: "Oh shit, oh shit, oh shit!" when I realized I hadn't torn off my nail, but it was actually my fingertip which was longer ...
ENJOYED: Spending time with my sister.
LAUGHED: When Mr. H. warned us in a whisper to accept any food or beverage from the evil fae (a.k.a. the very rude  and strangely elvish looking, overblushed waitress with high cheekbones and raven black hair and pointy chin) in the ice cream parlor.
ANNOYED: See the above. We had to wait foreverrrrr for our ice cream. And I wasn't amused about the denial of service attacks bringing down feedly.com either.
WISHED: To be less of a clumsy, absentminded ditz. Because, it's rather painful.
BOUGHT: Khadi Amla Hair Oil, after I read this raving review by Mrs. Mohntag – my hair is super fine and breaks easily, here's hoping this'll help. Books, video editing software, the last Sleek palette left on my wishlist (Au Naturel), water in a spray can (did I mention it's been hot?), self tanning lotion for my super pale legs (I  actually managed to get by wearing long pants all summer in those past few years, don't ask me how, but usually I'll rather suffer than shave ...), body lotion with golden glitter, yet another highlighter, my first Real Techniques brush, video editing software, a book on granny square projects, a new top, a dress, OMG! (I mentioned it's been hot, right?), a new shampoo which may be my new "holy grail", a vase, a new makeup mirror, a new pot, jewelry, a hat ...
PLAYED: No gaming possible with frankenfinger. XP
CLICKED: Preview of new Sleek products on the British Beauty Blogger – I need this Arabian Nights palette! 
GESEHEN: "Da Vinci's Demons" – Ich hab keine Ahnung warum ich jetzt erst ein Auge auf diese Serie geworfen habe ... denn eigentlich ist sie genau mein Ding. Aber nein, ich muss erst erfahren, dass der Soundtrack von Bear McCreary komponiert ist, in dessen Musik ich mich absolut verliebt habe, als ich Battlestar Galactica (die neue Serie) geschaut habe. Was mir sehr gefiel, ist die fast durchgehende Besetzung der Rollen mit Britischen Schauspielern (aus irgendeinem Grund sind mir die Britischen Akzente in historischen Serien deutlich lieber als Amerikanische), und unter ihnen auf bekannte Gesichter zu stoßen, wie Lara Pulver (Irene Adler in "Sherlock") und Alexander Siddig (Dr. Julian Bashir in "Deep Space 9"). Sicher, die beiden werden auch andere Rollen gespielt haben, aber daher kenne ich sie. *lach*
"The White Queen" bis zur Episode 6, während ich über Pfingsten bei meiner Schwester war. War okay, und ich werds wohl auch irgendwann fertig gucken, dann aber im Englischen Original ...
GELESEN: "Smaragdgrün" von Kerstin Gier – das letzte Buch aus der Trilogie. "Rubinrot" habe ich damals auf einen Rutsch verschlungen, für "Saphirblau" habe ich hingegen Ewigkeiten gebraucht – erst gegen Mitte des Buches fing die Handlung an, interessant für mich zu werden, und hätte ich nicht so viel Zeit in diversen Wartezimmern verbringen müssen, ich hätte es wahrscheinlich immer noch nicht fertig gelesen ... Aber der Schluß ließ mich gierig nach mehr zurück (sooooo viele offene Fragen), und so habe ich diese Woche diverse Stunden im Park damit verbracht, "Smaragdgrün" zu verschlingen. 
"Storm Front" (Book One of the Dresden Files) by Jim Butcher – zuerst bin ich in diesem Post von EPBOT über die (leider) äußerst kurzlebige TV Serie gestolpert. Geguckt, verliebt, mehr gewollt. Und da eigentlich jeder in den Kommentaren meinte, dass die Bücher ja sooooo viel besser seien, habe ich mir den ersten Band bestellt als ich mit "Smaragdgrün" fast fertig war. Stellt euch den klassischen Film Noir Privatdetektiv vor, der nebenher für die Polizei als Berater fungiert – in übersinnlichen Fällen. Denn die Hauptperson Harry Dresden ist ein Zauberer. Man merkt deutlich, dass "Storm Front" Jim Butchers erstes Buch war, es hat mir aber dennoch so gut gefallen, dass ich mir gleich den nöchsten Band geordert habe: "Fool Moon". Kann ja nur noch besser werden. :D
GEHÖRT: Da Vinci's Demons OST von Bear McCreary – ich habe Film- und Seriensoundtracks schon immer geliebt, und die von Bear McCreary gehören definitiv zu meinen liebsten. Außerdem, habt ihr euch den Kerl mal angeschaut? Ich hatte ja keine Ahnung, dass der Mann so unverschämt gut aussieht! o///o; 
GETAN: Habs geschafft, mir meinen rechten Zeigefinger auf der Arbeit in einem Rolltor einzuquetschen, und zwar gleich so gekonnt, dass ich zur Notaufnahme musste, um die Fingerkuppe nähen zu lassen. Leute, das sind Schmerzen! Die Stiche gehen übrigens durch den Nagel durch, guten Appetit auch. o.0; Kein Schmuckbasteln für eine Weile, und das neue Hökelbuch liegt jetzt auch erstmal nur rum bis "Frankenfinger" abgeheilt ist.
Pfingsten habe ich dann bei meiner Schwester verbracht, die mich ganz lieb gepflegt hat, und hatte viel Spaß mit ihr. Zusammen waren wir dan auf dem "Mittelalterliches Spektakulum" in Oberwesel, ein wirklich toller Mittelaltermarkt, der nur alle zwei Jahre veranstaltet wird. Solltet ihr Pfingsten 2016 in der Gegend sein, ich spreche eine definitive Empfehlung aus!
Außerdem habe ich vor der Hitze kapituliert, und in einer archeologischen Grabung meinen einzigen Rock ausgebuddelt. Und nach über 20 Jahren mal wieder ein Kleid gekauft. o.0
Ansonsten viel gelesen, viel gelaufen, viel im Park gewesen. Was halt so geht, wenn man mit einer Hand nichts machen kann, die Möglichkeiten sind da ja begrenzt ...
GEGESSEN: Amerikaner (jahrelang nicht angerührt, aber momentan bin ich richtig süchtig nach den Dingern), Mini-Frühlingsrollen, Asiatische Nudelpfanne, Brotchips mit Hummus, Salat, Enchiladas, Höhnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln und Blumenkohl, Eis, Mozzarellasticks, Chilipoppers, Chicken Nuggets, Mini-Frühlingsrollen, Brunch bei Schröers, Massaman Curry
GETRUNKEN: Ginger Ale, Kaffee, Wasser, alkoholfreier Mojito
GEDACHT: "Oh scheiße, oh Scheße, oh Scheiße ..." als ich gemerkt habe, dass ich mir nicht den Nagel abgerissen hatte, sondern dass es die Fingerkuppe war, die ...
GEFREUT: Über die gemeinsame Zeit mit meiner Schwester.
GELACHT: Als Herr H. uns im Flüsterton davor warnte, bloß kein Essen oder Trinken von der bösen Fee (die äußerst unhöfliche, aber in der Tat sehr elfenhaft aussehende Bedienung mit dem rabenschwarzen Haar, den hohen Wangenknochen, dem spitzen Kinn, und viel zu viel Blush im Eiscafé) zu akzeptieren, denn sonst seien wir verloren ...
GEÄRGERT: Siehe oben – ich habe selten derart lange auf ein Eis warten müssen! 
Und über die Hacker , die Feedly mit Denial Of Service Attacken offline geschossen haben, um Geld zu erpressen.
GEWÜNSCHT: Nicht so ein fürchterlicher Tollpatsch zu sein, denn das tut weh ...
GEKAUFT: Khadi Amla Haaröl, nachdem ich  diesen begeisterten Erfahrungsbericht von Mrs. Mohntag gelesen habe – mein Haar ist superfein und superbrüchig, wäre schön wenn das Haaröl bei letzterem helfen würde.  Bücher, Videobearbeitungssoftware, die (vorerst) letzte Sleek Palette auf meiner Wunschliste (Au Naturel), Wasser in der Sprühdose (es war wirklich unerträglich heiß), Selbstbröuner für meine käseweißen Beine (in den letzten Jahren habe ich es geschafft, mich mit langen Hosen durch den Sommer zu mogeln, fragt mich bloß nicht wie – meist leide ich lieber, als zu rasieren ...), Bodylotion mit Goldglitzer, noch einen Highlighterm meinen ersten Pinsel von Real Techniques (ein zweiter ist schon auf dem Weg), ein Granny Square Häkelbuch, ein neues Top, ein Kleid OMG! (ja, war in der Tat sehr heiß), ein Shampoo das mein neuer "heiliger Gral" werden könntem eine Vase, einen neuen Kochtopf, einen neuen Schminkspiegel, Tagetes für die Fensterbank, Schmuck, Sonnenhut ...
GESPIELT: Ging mit Frankenfinger leider nicht
GEKLICKT: Vorschau neuer Sleek Produkte auf British Beauty Blogger – die Arabian Nights Palette muss ich haben! 
Mini-Frühlingsrollen, Brotchips, Nudelpfanne, Sandwich
Mini egg rolls, bread chips, stir frz, sandwich

Ich liebe Pfingstrosen, von meinen Kollegen, AMU mit Catrice Golden Evergreen, Schmetterling auf den Bahngleisen
I love peonies, from my co-workers, Catrice Golden Evergreen eyeshadow,  butterfly on the railway

Theatrium, Kaffee bei der Lieblingsschwester, Frankenfinger (Edition: Die Mumie), Kapitulation vor der Hitze = Rock
Theatrium fair, coffee at my sister's, frankenfinger (mummy edition), surrender to the heat = skirt 

Zum lesen im Park, LEs gesichtet, Brunch
Reading in the nearby park, cosmetics limited editions sighted, brunch

AMU mit TBN All That Jazz, lesen im Park, vergessen den Herd aus zu schalten, Lieblingsleseplatz
Makeup with TBN All That Jazz eyeshadow, reading in the park, forgot to turn the stove off, favorite spot

Haaröl – mal gucken was es bringt, Pinselwaschtag, Sheela, neues Kleid und Kette
Hair oil, brush cleaning day, Sheela, new dress and necklace

Tagetes für die Fensterbank, Grüne Lidschatten, Frankenfinger, frische Blumen vom Markt
Tagetes for my window,  green eyeshadows, frankenfinger, fresh flowers from the farmers market

Spektakulum in Oberwesel

1 comment:

  1. Hallo Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :) Schau doch mal auf meinem Blog vorbei. http://sweetflower48.blogspot.de/ Vielleicht hast du ja Lust mir zu Folgen? Ich freue mich auf deinen Besuch.

    Love,
    Sweetflower

    ReplyDelete